Reicht für Reise-Fotos das Smartphone?

Warum für Reise-Fotos das Smartphone reicht!

Ich nutze für 90% der wirklich vielen Aufnahmen von meinen Reisen mein Smartphone.
Das hat folgende Gründe:

Spezialfunktionen

IMG_8346 (Small)Im Vergleich zu einer Spiegelreflex- oder Kompaktkamera haben aktuelle Smartphones einige Vorteile, die nur zum Teil in anderen Kameras vorhanden sind. Dazu zähle ich Panorama- und Serienbild-Funktionen, 360-Grad-Panoramen, Hyperlapse-Videos und Geotags (Standort der Aufnahme wird gespeichert). Qualitativ hingegen können die handlichen Telefon-Kameras definitiv mit Kompakt- und einfachen Spiegelreflex-Kameras mithalten.

 

HDR „auf Knopfdruck“

hdr-fotos-auf-reisen-fuer-backpackerWenn du nicht weißt was HDR für deine Aufnahmen bedeutet kannst du es detailliert hier nachlesen. Einfach gesagt wird ein zu dunkles und ein zu helles Foto aufgenommen und dann zusammengesetzt, so dass du z. B. die Wolken am hellen Himmel genauso sehen kannst wie die Schattierungen der Berge und Hügel. Von all den Vorteilen die ich im Smartphone sehe ist das mein Favorit und ich empfehle dir unbedingt HDR zu nutzen soweit möglich.

Wann du HDR NICHT nutzen solltest: Wenn du oder das zu fotografierende Objekt sich bewegt. Andernfalls erhältst du unschöne Doppelbild-Effekte.

 

Einfach zu laden

smartphone-laden-usb-auf-reiseDank USB-Ladekabel kann es an Zigarettenanzündern, Zusatz-Akkus und natürlich auch an gewöhnlichen Steckdosen aufgeladen werden. Wenn du noch keinen Zusatz-Akku besitzt solltest du dir entweder die kleine Version (zum einmaligen) oder die große Version ( zum mehrfachen Aufladen auf deiner Reise) besorgen.

Immer dabei und bereit

smartphone-reisen-griffbereDie Spiegelreflex tut es nicht und die Kompaktkamera auch nur bedingt – einfach in die Hosentasche passen! Die aktuellen Smartphones sind außerdem sehr schnell „Fotobereit“, was man nicht von jeder Kamera behaupten kann. Außerdem hast du dein Smartphone bestimmt eh immer dabei oder?

 

Bearbeiten, backupen und teilen

reise-fotos-teilenDas kann nicht einmal die teuerste Kamera! Mit wenigen Klicks aus passablen Fotos wahre Kunstwerke machen und diese dann automatisch in der Cloud sichern und auf Knopfdruck mit Freunden und Familie teilen. Die Funktionalität moderner Smartphones ist eben unschlagbar – ebenso ist es mittlerweile auch die Foto-Qualität selbst.

 


Mach dein Smartphone noch besser – mit diesen drei Foto- und Video-Apps für deine Reise-Impressionen.

PS: Der einzige wirkliche Nachteil an Smartphone-Fotos ist der fehlende optische Zoom – also zoome bitte nicht mit dem Smartphone – das führt nur zu Qualitätsverlust.

PPS: Wenn du aber ein leidenschaftlicher Fotograf mit Spiegelreflex-Kamera und verschiedensten Objektiven bist – weiter so! 🙂

Kategorien

Social Media